Visuelle Technik hat Anfang 1998 mit der Integration von Bildverarbeitungseinrichtungen in Einzelanlagen zur einfachen Qualitätssicherung und Fertigungsüberwachung begonnen. Am 01.01.2000 wurde die Visuelle Technik GmbH gegründet. Heute verfügt Visuelle Technik GmbH über die Kompetenz und vielfältige Erfahrung aus weit über 2.000 Machbarkeitsanalysen zu Aufgaben mit industrieller Bildverarbeitung.

Mit der wachsenden Akzeptanz der visuellen Kontrolle im Montage- und Fertigungsbereich veränderten sich auch die Aufgaben. Durch komplexere Überwachungen und Kontrollen erweiterte sich auch der technische Anspruch weit über die zunächst einfacheren BV-Aufgaben hinaus.

Visuelle Technik GmbH hat sich durch die Aufnahme von PC-basierten BV-Systemen rechtzeitig für neue Aufgabenfelder vorbereitet und durch strategische Partnerschaften mit marktführenden Komponenten- und Softwareherstellern sicher und anerkannt etabliert.

Heute bietet Visuelle Technik GmbH seinen Kunden von der einfachen Low-Cost-Variante bis zu BUS-orientierten Mehrkamera-Systemen und Robotik-Lösungen das ganze Spektrum der modernen industriellen Bildverarbeitung.